Tod im Paradies

Der 46jährige saß in einem Liegestuhl und bewegte sich nicht mehr. Das war einem Motorradtaxifahrer aufgefallen, der die Polizei rief. Diese konnte nur noch den Tod des Deutschen feststellen. Bevor er verschied, soll er mindestens 20 Zigaretten geraucht und Thai-Whisky getrunken haben.

Bei dem Toten wurde ein Handy gefunden, die Polizei kam so auf die Spur der letzten Freundin des Deutschen. Sie sagte, ihrem Freund sei das Geld ausgegangen, er habe mehrere Bekannte angepumpt, um nach Hause fliegen zu können. Doch dazu ist es nicht mehr gekommen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.