Königliche Neujahrsansprache: Denken und Tun kontrollieren

Er mahnte seine Untertanen, vorsichtig zu sein mit dem, was sie denken und tun, dann würde Thailand eine glückliche und friedliche Nation werden. Glück und Erfolg würden bei allen als Lebensziele im Vordergrund stehen, aber nur, wenn jeder vorsichtig agiere und immer darauf achte, was er denkt, könnten diese Ziele erreicht werden.

Den vollen Wortlaut der Rede kann man wohl in allen Publikationen gleichzeitig lesen. Deutungen und Schlußfolgerungen sind nicht erlaubt und nicht zu empfehlen, man sollte aber die hier übersetzte Kernaussage Seiner Majestät strikt befolgen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.