Hotelmitarbeiter streiken, Touristen betroffen

Phuket leidet unter dem Ausbleiben von sogenannten „Qualitätstouristen“, und die Ferieninsel mußte nun einen neuen Schlag hinnehmen, als Hotelangestellte in einen dreitägigen Ausstand traten.

Mitarbeitern der Laguna Group, zu der sechs Hotel gehören, u. a. das Dusit Laguna, streikten, weil die Hotelleitung den Bonus um 50% kürzte und eine Lohnerhöhung verweigerte.

Die Zufahrtsstraßen zu dem Komplex wurden blockiert, nur Motorrädern wurde von den Streikenden erlaubt, zu passieren.

Touristen, die sich im Laguna befanden, wurden von der Hotelleitung in andere Hotels gebracht. Mit den Angestellten wurde nicht verhandelt. Man würde dieses Jahr in die roten Zahlen rutschen und Lohnerhöhungen seien ausgeschlossen, sagte ein Polizeisprecher. Das Hotel selbst gab keine Stellungnahme ab, sondern teilte schriftlich mit, der Arbeitskampf sei illegal und die streikenden Angestellten hielten sich widerrechtlich auf einem Privatgrundstück auf. Dies sei Landfriedensbruch.

Bauern blockieren Straße

Auch in der Provinz Tak wurde eine Straße blockiert. Etwa 1000 Bauern beteiligten sich im Bezirk Mae Sot an der Aktion. Die Regierung wurde aufgefordert, Zahlung zu leisten. Die Farmer hätten vor drei Monaten ihren Reis verkauft, aber von der Landwirtschaftsbank bislang keine Zahlung erhalten.

Auch in Tak waren Touristen betroffen, die Straße war wegen aufgebauter Zelte und geparkten Fahrzeugen nicht passierbar. bp, pg, pw, tn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.