Gesetz fuer Aufzeichnung von Internetdaten tritt in Kraft

Der Sinn und Zweck dieses Gesetzes ist, diese Daten als Beweise zu sichern. Laut Pol Col Yannapol Youngyuen, Bureau of Technology and Cyber Crime at the Department of Special Investigation soll es keine Ausnahmen fuer Firmen geben. Auch Banken, Hotels, Bildungseinrichtungen und Internet Cafes sind verpflichtet aufzuzeichnen.

Internet Cafes sowie WIFI Spot Anbieter sind zusaetzlich aufgefordert, weitere Benutzer Informationen wie den Namen oder die Passnummer gemeinsam mit den besuchten Webseiten zu speichern.

Beim Bezahlen ist in Zukunft ein Ausweis oder eine ID Card vorzulegen.

Zu moeglichen Verstoessen gegen die thailaendischen Internetgesetze zaehlen unter anderen das Forwarden von Emails mit anstoessigem Inhalt sowie das Posten von Inhalten in Internet Foren, welche gegen die Nationale Sicherheit verstossen.

Verstoesse gegen das Gesetz werden mit Strafen bis zu 500,000 Baht geandet.

tn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.