Amorphan Nimantant neuer Gouverneur von Chiang Mai

Der neue Gouverneur von Chiang Mai nahm am 16. März seine Amtsgeschäfte auf. Er ersetzt Wibun Sanguanphong, der während der „Säuberung” durch die Regierung seinen Job verlor. Mit ihm 26 weitere hohe Beamte in ganz Thailand. Die meisten von ihnen wurden auf einen „inaktiven Posten” versetzt.

Eine von Amorphans Hauptaufgaben wird es sein, das Problem der Luftverschmutzung in den Griff zu bekommen. Er beriet sich bereits mit den Vize-Gouverneuren. cmm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.